Endlich war es soweit: Vom 16.-18. März 2018 fand das 1. Wochenendmodul der Qualifizierungsreihe in der Jugendbildungsstätte Haus Rothfos in Mözen/Bad Segeberg statt. Unter dem Motto „Lageerkundung“ haben sich die teilnehmenden Helferinnen und Helfer neben dem Ablauf der Ausbildung zum THW Stabilisierungs-Team (TST) mit Themen rund mit die Demokratie beschäftigt: Was bedeutet eigentlich Demokratie und was hat das THW damit zu tun?! Was bedroht unser demokratisches (THW-) Miteinander und wie können Handlungsstrategien bei solchen Herausforderungen aussehen? Und wie kann das TST durch seine erlernten Kenntnisse und Fähigkeiten in OV’s und Jugendgruppen seine Unterstützung anbieten? Gemeinsam konnten wir viele Antworten auf die Fragen erarbeiten und werden auch weiterhin im 2. Modul daran bleiben.

Wir freuen uns auf die Fortsetzung der Qualifizierungsreihe im Juni 2018!

Übrigens: TST steht für THW STABILisierungs-Team

S – ozialverhalten lernen

T – oleranz üben

A – rgumentationshilfen geben

B – egleitung anbieten

I – dentität stiften

L – oyalität vermitteln

 

Das Projekt WIR für UNS! wird durch das Bundesministerium des Innern im Rahmen des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“ gefördert.